Die Denkweise des tiefen englischen Staates hat die Gülen-Bewegung dazu gebracht, die türkische Nation so sehr zu hassen, dass sie die Bevölkerung töten.


Aus der A9 TV Reportage mit Adnan Oktar am 10. August 2016

Adnan Oktar: Die Bevölkerung aus der Luft mit Leuchtspur- und panzerbrechender Munition zu durchlöchern, ist eine sehr große Niedertracht. Schau doch, die Rumi-Mentalität und die Mentalität des tiefen englischen Staates hat sie auf diese Spur gebracht. Wenn der tiefe englische Staat sagen würde "vernichtet die gesamte Türkei", dann würden sie sogar das machen. Sie haben keinen Draht mehr zur Religion, zum Glauben und zur Heimatliebe. Für sie ist das Hassen des türkischen Volkes schon wie ein Gottesdienst geworden; das ist etwas sehr Schreckliches.

Bülent Sezgin: Sie erzählen ununterbrochen, dass der Darwinismus einen sehr großen Einfluss darauf hat. Darwin sagte selber, dass die Türken eine niedere Rasse sind und vernichtet werden müssen.

Adnan Oktar: Zudem ist das türkische Volk ein ziemlich süßes Volk. Unfassbar was für einen niederträchtigen Hass sie hegen. Geh nach Anatolien und schau dir die Menschen dort an. Sie sind zuckersüß, ruhig, ziemlich vornehm und wohlerzogen. Was haben sie dir getan, dass du so sehr tobst? Du bist egoistisch, selbstsüchtig und blickst auf die Menschen herab. Du bist sexuell pervers, ein Mörder, niederträchtig, selbstverliebt und mürrisch. Die anatolische Bevölkerung besteht aus reinen, ehrenhaften und ordentlichen Menschen. Und sie sind äußerst intelligent. Was soll also diese Tobsucht?


DEVAMINI GÖSTER

Ähnliche Produkte bezüglich dieses Werkes