EISBÄR-SCHÄDEL

Die Reihe Atlas der Schöpfung und dieses Buch liefern wichtige Beweise, die die Panik der Darwinisten nur verstärken können, indem sie zeigen, dass die Evolutionstheorie tot ist und dass sie die Welt nicht länger täuschen können. Dieser 74 Millionen Jahre alte Eisbär-Schädel zum Beispiel ist identisch mit den Schädeln heute lebender Eisbären – allein schon genug Beweis, die Argumente der Darwinisten zu unterminieren. Je eindeutiger die Beweislage wird, dass der Darwinismus falsch ist, umso mehr Darwinisten versuchen den Eindruck zu erwecken, sie seien am Leben und es gehe ihnen gut. Sie versuchen Propagandatechniken, um einen intellektuellen Kampf zu führen, den sie gegen die Wissenschaft nicht führen konnten. Sie versuchen, Studien zu vertuschen, die den Darwinismus widerlegen. Doch dieses Verhalten hält sie nicht davon ab, wenn auch nur unterbewusst, das Ausmaß des Zusammenbruchs zu erkennen, der stattgefunden hat.

DEVAMINI GÖSTER

Ähnliche Produkte bezüglich dieses Werkes